Paula Hawkins: Girl on the train- Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich

Einen guten Thriller habe ich noch nie von der Bettkante stoßen können. Zwischen den ganzen Fantasy- und Herzschmerzbüchern ist der ein oder andere kaltblütige Mord, geschmückt mit ein paar Herzschlag aussetzenden Plot-Twists, eine erfrischende Abwechslung. Ich liebe diesen kalten Schauer, … Weiterlesen

Brittainy C. Cherry: Verliebt in Mr. Daniels

„Das Beängstigende an Erinnerungen ist, dass man an seinen Gedanken zerbrechen kann.“ -Daniel Manche Bücher sind einfach etwas Besonderes. Nicht unbedingt, weil man dank ihnen fantastische Abenteuer erlebt oder ganz neue, fremde Welten kennenlernt, sondern weil sich die Figuren still … Weiterlesen

[Review] Jojo Moyes- Ein ganzes halbes Jahr oder „Warum ich nie wieder lesen werde“

Ich bin am Boden zerstört. Keine Ahnung, wann mich ein Buch das letzte mal so aus der Bahn geworfen hat, aber dieses hier ist fies. Es fühlt sich richtig gemein an. Es liegt gerade neben mir mit seinem trügerisch- friedlichen … Weiterlesen

[Review] Ava Reed- For Good – Über die Liebe und das Leben

Charlie ist verloren. Sie hat geliebt und sie hat verloren. Ben. Sich selbst. Alles. Dumpfe Trauer und der unendliche Schmerz des Verlustes sind seit diesem einen Tag die ständigen Begleiter ihres Lebens; dabei sollte Ben sie doch begleiten. Wie immer. … Weiterlesen