Leselaunen #16 | Kurz und schmerzlos

Es ist Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich bei mir los?

(Eine Aktion von buchbunt.blog)

Leseplanung März:

  • Austen, Jane: Stolz & Vorurteil
  • Bardugo, Leigh: Grischa– Goldene Flammen
  • Fitzek, Sabastian: Die Therapie
  • Graham, Lauren: Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl
  • Kae, Tracy: The Coven– Der Zirkel
  • Maas, Sarah J.: Das Reich der sieben Höfe 3– Sterne und Schwerter
  • Meyer, Kai: Arkadien brennt
  • Ricchizzi, Sarah: Einmal im Jahr für immer
  • Schneider, Carmen: Der Gezeitenwald– Dunkelherz
  • Scott, Michael: Die Geheimnisse des Nicholas Flamel– Der unsterbliche Alchemyst
ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

Aktuelle Lektüre:

Die letzte Leselaune fiel leider krankheitsbedingt aus und auch das Lesen kam bei mir  durch die Grippe definitiv zu kurz. Letzte Woche habe ich dann wieder ein Buch in die Hand nehmen können und habe auch das erste Buch für den März beendet. Dabei handelt es sich um Leigh Bardugos „Grischa– Goldene Flammen“. Ob ich dazu eine Rezension schreibe, weiß ich noch gar nicht, weil ich gar nicht richtig weiß, was ich zu diesem Buch sagen soll. Auf jeden Fall ärgert es mich gerade sehr, dass Teil 2 oder 3 so schwer zu bekommen sind und man sich, wenn man sie dann doch mal findet, in den finanziellen Ruin stürzen muss. Allerdings finde ich die eBooks mit jeweils ca. 9 € auch recht teuer und bin am Überlegen, wie ich das Problem nun lösen werde…

Aktuell lese ich nun Fitzeks „Die Therapie“ und nebenbei die Biographie von Lauren Graham. Dieses Buch ist, als würde man direkt in dem Kopf von Lorelai Gilmore stecken: chaotisch, lustig und irgendwie doch teils tiefsinnig. Es macht echt unheimlich Spaß, aber ich kann auch nicht allzu viel davon am Stück lesen, weil man sich echt darauf konzentrieren muss, um den wirren Gedankengängen folgen zu können.


Momentane Lesestimmung:

Da ich immer noch nicht 100%ig auf dem Damm bin, komme ich mit meinen Büchern nicht ganz so schnell voran. Das ist aber völlig ok und ich sehe das gerade sehr entspannt. Die Leselust ist auf jeden Fall da und vor allem abends stecke ich die Nase gern in meine Bücher.

DSCN0189


Die Woche in Serie:

Tja, da ich mich auf meine Bücher nicht konzentrieren konnte, habe ich viel Zeit für dem Fernseher verbracht. So konnte ich iZombie endlich fertig schauen und warte nun sehnsüchtig auf die nächste Staffel. Auch von Gotham habe ich ein paar Folgen geschaut, aber dann zog es mich zurück nach Stars Hollow und ich habe Gilmore Girls wieder angefangen. Ich liebe diese Serie einfach!


Alle guten Dinge sind drei:

Hier kommen drei Dinge, für die ich in der vergangenen Woche dankbar war, die mich glücklich gemacht haben oder einfach richtig toll waren.

  1. 1Live, denn ich habe dort Karten für ein KraftKlub-Konzert gewonnen
  2. mein Hundekind, das während meiner Krankphase selbst zum Plüschtier mutiert ist
  3. mein Freund Kater, der sich rührend um mich gekümmert hat

Und sonst so?

Sonst ist gerade alles sehr durchwachsen. Privat gab es einige nicht so schöne Dinge, mit denen ich umgehen musste. Das schmälerte auch die Vorfreude auf die LBM, doch mittlerweile fiebere ich darauf wirklich hin. Nur noch neun Tage! Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht!

Gestern waren wir mit Freunden Sushi essen und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass man nirgendswo besser Japanisch essen gehen kann als in Düsseldorf. Jedenfalls habe ich selbst noch kein besseres finden können! Und es war ein echt schöner Abend, auch wenn ich danach dann doch wieder in ein kleines Tief gerutscht bin. Doch viele großartige Menschen standen mir zur Seite, haben mich aufgemuntert und waren einfach da. Dass ich die meisten davon durch das Bloggen kennen gelernt habe, hat mir wieder vor Augen geführt, wie unfassbar wichtig dieser Teil meines Lebens für mich geworden ist. Es ist ein  tolles Hobby, in das ich viel Zeit investiere, aber das mir einfach unglaublich viel zurück gibt. ♥


Diese Woche habe ich nicht allzu viel zu berichten, aber das ist auch mal in Ordnung, denke ich. Das Leben darf auch mal nicht ganz so spannend sein. Man muss ja auch mal verschnaufen können…

Signatur 2

Weitere Leselaunen:

Trallafittibooks: Zeit mit tollen Menschen

Letterheart: Vegan & Eisspeedway

Ivy.Booknerd: Schnee und Freunde statt Bücher

stars, stripes & books: Überstunden & Freizeitstress

19 Kommentare zu „Leselaunen #16 | Kurz und schmerzlos

  1. Liebe Rika,

    ich hoffe dir geht es bald wieder besser und auch dass du aus dem Tief bald herauskommst. Das ist wirklich schwer und anstrengend, daher kann ich dich verstehen.

    Würde es für dich in Frage kommen Grisha auf Englisch zu lesen? Das ist auch nicht so teuer und gut verständlich, ich finde es nicht so anstrengend. denk mal darüber nach ;)

    LG, deine Ümi <3

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ümi,

      danke schön! Ich versuche gerade ein paar Dinge zu reflektieren und das Beste aus dem Tief zu machen. Es hilft ja oft, die Dinge im Leben wieder neu schätzen zu lernen. Es ist nur manchmal sehr kräftezehrend.

      Hach, darüber habe ich auch schon nachgedacht, vor allem, weil die Bücher echt hübsch anzusehen sind. Ich werde mir wohl mal die Leseprobe laden und danach entscheiden, ob ich es auf Deutsch brauche oder Englisch tatsächlich eine Alternative ist. Danke aber für den Tipp und es ist ja schon mal gut zu hören, dass du es nicht zu schwierig fandest.

      Liebst,
      Rika ♥

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Rika,

        Ja da hast du recht, also nochmal alles gute in der Hinsicht für dich ❤️

        Nein das englische ist nicht schwer, du brauchst am Anfang nur ein bisschen Zeit um dich an das Vokabular zu gewöhnen aber das wesentlich erschließt sich dir schnell ohne dass du jedes Wort nachschlagen musst ;) probiere es gerne mal aus!

        Ganz liebe Grüße,
        Ümi ❤️

        Gefällt 1 Person

    1. Hey Nessi,
      schön, dass du zu mir gefunden hast! Ich freue mich sehr darüber! :)

      Danke schön. Manchmal hilft so ein Tief auch die positiven Dinge im Leben nicht aus den Augen zu verlieren und sie eher wieder zu schätzen. Ich versuche es jedenfalls irgendwie positiv zu sehen und kämpfe mich da durch.

      Liebst,
      Rika

      Gefällt mir

  2. Liebe Rika,
    ich denke ganz oft an dich und freue mich sehr, dich bald zu sehen <3
    Auch ich hatte in den letzten Tagen privat ein paar Dinge zu bewältigen – nicht vergleichbar mit deinen, aber dennoch anstrengend und doof – wo ich ebenfalls gemerkt habe, wie toll diese Menschen einfach sind.

    Grischa muss ich auch mal lesen, ich habe zum Glück immerhin 1+2. Teil 3 leihe ich mir, wenn vorhanden, in der Bibliothek oder kaufe es als eBook. Finde es auch super ärgerlich, dass man sie nicht mehr bekommt.

    Gilmore Girls geht echt immer. Mich muntern die beiden auch immer total auf. Das Buch wollte ich auf Englisch lesen, habe jetzt aber ein wenig die Sorge, dass ich aufgrund der wirren Gedanken von ihr nicht durchsteige.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nicci,
      du Herz, ich freue mich auch so sehr auf dich! ♥

      Ach Mensch, ich hoffe, dass wir uns aus unserem Tief herausgraben können, um zumindest die Messe unbeschwert genießen zu können. Die Ablenkung tut uns bestimmt gut und all die tollen Menschen dann persönlich sehen zu können. Wir halten bis dahin einfach durch!

      Wie cool, dass du den zweiten Teil auch da hast! Die Bücher sind auch ohne den Schutzumschlag so schön und es ärgert mich, dass ich sie nicht in meinem Regal habe. :D Aber das mit der Bibliothek ist eine gute Idee. Das werde ich bei uns auch mal checken!

      Ich denke, dass es auf Englisch auch leicht zu lesen ist, aber die Gedankengänge sind teils schon echt konfus. Ivy hat es aber auf Englisch gelesen und auch schon rezensiert. Vielleicht kann sie dir darüber Aufschluss geben, wie viel Konzentration es sie gekostet hat? :)

      Liebst,
      Rika

      Gefällt 1 Person

      1. Das denke ich auch <3 Das wird bestimmt ein Highlight. Alleine das Feriencamp-Feeling muntert uns bestimmt sehr auf.

        Ich habe ernsthaft überlegt, ob ich es aus der Bibliothek klaue. :-D Teurer als der Kaufwert kann es ja nicht werden. Also der jetzige.

        Stimmt, Ivy hat es kürzlich rezensiert, das hab ich sogar überflogen. Aber sie ist ja auch sehr fit was die Sprache betrifft. Vielleicht versuche ich es einfach mal.

        <3

        Gefällt 1 Person

  3. Hi Maus!

    Ich freue mich schon so auf nächste Woche! Eeeeeeeeendlich!
    Und dann wird erstmal feste umarmt und nicht mehr losgelassen ;)

    Das mit Grischa … als hätten wir das Thema nicht schon lang und breit debattiert. Es ist einfach zum Mäuse melken. Teil eins steht bei mir noch im Regal, mal sehen wann ich dazu komme.

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Rika,

    So langsam hättest du ja wirklich mal ein bisschen mehr Aufschwung verdient- 8vh wünsche dir viel Kraft!
    Mit den Freunden übers Bloggen kann ich dir nur zustimmen, da freue ich mich auch jeden Tag aufs neue drüber.
    Viel Spaß mit dem Buch von Lauren Graham, das möchte ich auch gerne bald lesen!
    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jill,

      irgendwann kommt meine Zeit und dann bin ich so gut drauf, dass ich euch alle damit zu Tode nerve. :D Nee, ich bin echt froh, wenn dieses Tief durch ist, aber die LBM und damit auch mein Urlaub und ein Wiedersehen mit so tollen Menschen rückt immer näher und da kann man gar nicht anders, als sich drauf freuen. Es wird bestimmt toll! ♥
      Das Buch ist echt mal was ganz anderes, aber verlangt mir wirklich viel Konzentration ab. Ihre Gedanken sind teilweise so wirr! Aber es ist witzig und sehr unterhaltsam! :)

      Liebst,
      Rika ♥

      Gefällt mir

  5. Hey Rika,

    das klingt ja nicht so gut und irgendwie habe ich gerade ein riesengroßes Bedürfnis dir eine heiße Schokolade mit Sahnehäubchen rüberzuschieben. *extra Sahne drauf sprüh und rüber schieb* Aber es ist schön zu lesen, das dich deine Freunde in dieser Zeit so toll unterstützen. <3 Nach einer blöden Zeit ist es immer schön, einen positiven Ausblick zu haben, der motiviert und glücklich macht – hoch lebe die LBM. ;-)

    Alles Liebe
    Ella <3

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Ella,

      oh, die könnte ich auch richtig gut gebrauchen! Vielleicht haben wir ja auf der Messe Zeit eine zusammen zu trinken? :)
      Ohja, ich bin echt froh, dass ich diesen Menschen habe. ♥

      Hoch lebe die LBM! :D

      Liebst,
      Rika ♥

      Gefällt 1 Person

      1. Hey Rika,

        aber das hoffe ich doch! :-D Ehrlich gesagt ist ein Treffen mit euch, bei mir schon ganz fest eingeplant. Habt ihr denn schon euren Zeitplan aufgestellt? Ich bin noch total planlos, von daher noch sehr flexibel und würde mich nach euch richten. :-)

        Liebe Grüße
        Ella <3

        Gefällt 1 Person

Sag's mir!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s