[Rezension] Kai Meyer: Arkadien erwacht

Seit Jahren schon gehört Kai Meyer zu meinen Lieblingsautoren. Die Wellenläufer-Trilogie und die Bücher über Merle haben mein Herz schon als Jugendliche im Sturm erobert und mir wundervolle, spannende Lesestunden beschwert. Nachdem ich seine Bücher aber eine Weile aus den Augen verloren habe, brennt die alte Flamme nun wieder lichterloh!

DSC_2042


Klappentext:

Schon bei ihrer Ankunft auf Sizilien fühlt sich Rosa, als wäre sie in einen alten Film geraten – der Chauffeur, der ihre zufällige Reisebekanntschaft Alessandro am Flughafen erwartet; der heruntergekommene Palazzo ihrer Tante; und dann die Gerüchte um zwei Mafiaclans, die seit Generationen erbittert gegeneinander kämpfen: die Alcantaras und die Carnevares, Rosas und Alessandros Familien. Trotzdem trifft sich Rosa weiterhin mit Alessandro. Seine kühle Anmut, seine animalische Eleganz faszinieren und verunsichern sie gleichermaßen. Doch in Alessandro ruht ein unheimliches Erbe, das nicht menschlich ist …

Details:

* Carlsen * 446 Seiten * Hardcover * nicht mehr erhältlich * Erschienen am 15.01.2010 *


Alte Liebe rostet nicht, heißt es oft so schön und der Beweis wurde definitiv erbracht. Als ich hörte, dass Kai Meyer auf der Phantastika in Oberhausen signiert, erkannte ich meine Mission, aber der Tag war so turbulent, dass ich ihn verpasste. Mit Angie im Schlepptau schlich ich dennoch durch die Räume und konnte mein Glück kaum fassen, als ich ihn in einem Flur erwischte. Gott, wie freundlich und sympathisch er war! Als ich dann noch vom Autor höchstpersönlich zur Protagonistin der Arkadien-Trilogie Rosa  gespoilert wurde, wusste ich, dass ich endlich wieder aufholen muss und so starten ein paar Mädels und ich die Leserunde zu Arkadien erwacht!

Ich weiß gar nicht so richtig, was ich zum Inhalt sagen soll, weil der Klappentext bereits viel verrät und ich nicht noch mehr preisgeben möchte. Daher gibt es von mir heute keine Inhaltsangabe, sondern präsentiere euch direkt meine Meinung!

Ich liebe es. Ich liebe es. Ich liebe liebe liebe dieses Buch! Obwohl ich es bereits Mitte Dezember gelesen habe, kriege ich es einfach nicht aus dem Kopf. Der Klappentext klingt nach einer neumodischen Romeo & Julia– Geschichte und genau genommen ist es das auch– und noch so unglaublich viel mehr, das ich nicht erwartet habe.

Rosa und Alessandro sind für mich ganz große Protagonisten-Liebe. So vielschichtige, gut durchdachte und großartige Charaktere findet man leider viel zu selten. Vom ersten Moment an war ich in der Geschichte drin, mochte Rosas spröde, vorlaute Art und Alessandros Hartnäckigkeit, aber gleichzeitig herzliche Art und wollte immer mehr von den beiden und ihrer Welt erfahren.

DSCN0063

Kai Meyer erzählt in Arkadien erwacht eine großartige Geschichte über zwei Jugendliche aus verfeindeten Familien-Clans, die dabei sind ihren Platz in der Welt zu finden. Gespickt mit grandios ausgearbeiteten Fantasy-Elementen, einer spannenden Erzählweise und einer ganz zarten Liebesgeschichte bietet dieses Buch alles, was mein kleines Leserherz höher schlagen lässt!

Ich würde gern noch so viel mehr sagen, noch so viel mehr fangirlen und rumhüpfen und jedem einen Post-it mit „LIES DAS BUCH!“ auf die Stirn kleben, aber wahrscheinlich wüssten die wenigsten, welches Buch ich damit meine und außerdem möchte ich niemanden spoilern, denn diese Geschichte muss man mit eigenen Augen entdecken. Und an der Stelle frage ich mich, wieso man dieses Buch regulär kaum noch bekommt. Es ist unfassbar traurig, dass eine so großartige Geschichte, auch wenn sie nunmehr acht Jahre alt ist, in der Versenkung verschwunden ist. Solltet ihr die Bücher also noch irgendwo entdecken, schlagt zu!


Für mich ist der Auftakt dieser Trilogie ein absolutes Highlight! Entsprechend hoch sind auch die Erwartungen an den zweiten Teil und ich bin gespannt, was dieser für mich bereit hält!

Signatur 2

… und hier findet ihr die Rezi von meiner Leserunden-Partnerin Wiebi!

7 Kommentare zu „[Rezension] Kai Meyer: Arkadien erwacht

  1. Liebe Rika,
    bei Kai Meyer habe ich scheinbar noch eeeiiiniges nachzuholen.
    Ich kenne bisher glaube ich nur die ersten beiden Seiten der Welt Bücher, die mir gut gefallen haben.
    Ich weiß gar nicht, wieso ich da nicht weitergelesen habe.
    Den dritten habe ich sogar signieren lassen, hihi. Habe ihn zufällig auf einer FBM getroffen und er war so freundlich mir das Buch zu signieren. Er ist generell echt sympathisch.
    Wie witzig, dass er dich gespoilert hat 😀

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

  2. Hey Rika,

    tolle Rezension und deine Begeisterung ist förmlich ansteckend. 😀 Oh je, da trau ich mich fast gar nicht zu sagen, dass mir die Arkadien-Reihe nicht so gefallen hat. Klar sie war spannend und Band 1 habe ich auch verschlungen, aber irgendwie konnte mich der Rest einfach nicht so überzeugen, wie die anderen Reihen, die ich bisher von ihm gelesen habe. 🙂 Trotzdem freue ich mich schon auf die Seiten der Welt, die leider immer noch ungelesen bei mir herumstehen.

    Liebste Grüße
    Ella ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Ella,

      Die Seiten der Welt stehen bei mir auch noch und warten auf ihren Einsatz. Bald ist es aber bestimmt so weit. 🙂 Wir können ja auch zusammen lesen, wenn du möchtest. 😀
      Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und freue mich auf die weitere Geschichte. 🙂 Aber es kann einem ja auch nicht alles gefallen, deshalb ist das völlig ok. 😀

      Liebst,
      Rika

      Gefällt 1 Person

      1. Hey Rika,

        oh, ich habe noch nie an einer gemeinsamen Leserunde teilgenommen. 😀 Von daher wäre ich auf jeden Fall dabei! 😉
        Auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen der restlichen beiden Bände von Arkadien.

        Liebste Grüße
        Ella ❤

        Gefällt 1 Person

  3. Hallo Rika 🙂
    eine tolle Rezension! Ich muss noch Band 3 der Reihe lesen, schiebe es aber vor mir her weil ich gar nicht will das es endet. Ich will aber auch wissen wie es ausgeht!

    LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s