Leselaunen #9 | Sport frei!

Es ist Montag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich bei mir los?

(Eine Aktion von buchbunt.blog)

Leseplanung Januar:

  • Bechert, Fanny: Countdown to Noah– Gegen Bestien
  • Hoover, Colleen: Nur noch ein einziges Mal
  • Kagawa, Julie: Plötzlich Fee 1– Sommernacht
  • Kellen, Erik: Nimmerherz 1– Roter Schnee wird fallen
  • Kneidl, Laura: Berühr mich. Nicht.
  • Leopold, Kim: Black Heart 2– Das Lachen der Toten
  • Radde, Tim J.: Die rodoganischen Schriften 1
  • Ricchizzi, Sarah: Einmal im Jahr für immer
  • Tack, Stella: Götterblut
  • Valentin, Mira: Die Wächter von Enyador
ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

Aktuelle Lektüre:

So, ich habe die Planung und die Lektüre mal vertauscht, weil es für mich doch irgendwie sinnvoller ist, wenn ihr erst nochmal einen Blick auf die Liste werfen könnt. Wie ihr seht, wurden bereits zwei Bücher dieses Jahr beendet. Götterblut konnte ich endlich eeeeeeendlich beenden. Nachdem ich drei Monate lang an 50% des Buches rumgeknabbert habe, habe ich die zweite Hälfte dann innerhalb von drei Tagen gelesen. Eine ausführliche Rezension folgt in den nächsten Tagen noch, ich möchte an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen… Zu Black Heart 2 ist die Rezension bereits online und die findet ihr dann hier!

Außerdem hat unsere Leserunde zu Berühr mich. Nicht. begonnen und die Mädels und ich sind fleißig dabei. Noch kann ich mich an die Abschnitte halten, habe sogar den gestrigen noch gar nicht gelesen, aber wenn ich anderen Lesern Glauben schenken darf, wird es wohl noch so spannend, dass knappe vierzig Seiten pro Tag zu wenig sein werden. Da ich aber parallel und blöderweise ausgerechnet das Buch von CoHo lese (ich lese sonst keine Bücher des selben Genres parallel!) und mir das bisher deutlich besser gefällt, bleibt das der lieben Laura jetzt erst einmal liegen, bis ich Nur noch ein einziges Mal beendet habe. Sonst vergleiche ich einfach viel zu sehr und kann mich nicht völlig auf sie einlassen.

DSCN0051

Und auf dem Kindle lese ich Die Wächter von Enyador weiter. Zum Glück eine völlig andere Geschichte als die der beiden Romane, deshalb habe ich hier kein Problem dieses gleichzeitig zu lesen, habe aber momentan Schwierigkeiten mich generell in die Story des zweiten Teils der Reihe hineinfühlen zu können.


Momentane Lesestimmung:

Anfang der Woche war meine Lesestimmung der Knaller. Ich habe Kims Buch innerhalb von zwei Stunden begonnen und beendet! Gut, es sind nur ca. 110 Seiten, aber die habe ich praktisch inhaliert. Je älter die Woche allerdings wurde, desto unmotivierter und müder wurde ich, so dass ich gestern nur noch gute zehn gelesene Seiten kam. Dafür fesselt mich mein currently hearing umso mehr und ich hoffe, dass die Stimmung nun wieder besser wird und ich diese Woche auch noch das ein oder andere Buch beenden kann.


Die Woche in Serie:

Auch serientechnisch hat sich bei mir nicht viel getan. Ich bin nun endlich bei Staffel 2 von iZombie angekommen und feiere die Serie immer noch extrem. Vam Helsing driftet allerdings immer weiter ab und ist mir teilweise zu brutal geworden. Mal schauen, ob ich sie so überhaupt bis zum Ende gucken werde.


Alle guten Dinge sind drei:

Hier kommen drei Dinge, für die ich in der vergangenen Woche dankbar war, die mich glücklich gemacht haben oder einfach richtig toll waren.

  1. Das erste Training im Fitnessstudio, das gar nicht mal so furchtbar ausfiel, wie gedacht und
  2. für Michelle, die das mit mir durchziehen und mich als Trainingspartnerin will.
  3. Wiebi, die mit mir mitten in der Nacht telefoniert, weil ich Angst habe allein mit dem Hundchen rauszugehen.

DSCN0050


Und sonst so?

Jep, ihr lest richtig: Ich Sportskanone war im Fitnessstudio! Meine liebe Kollegin und Freundin Michelle haben da schon länger drüber gequatscht, aber jetzt konnten wir uns erst aufraffen, einen Plan machen und gestern hatten wir unser erstes Probetraining. Es war so cool! Erstmal habe ich festgestellt, dass ich doch gar nicht so unfit bin, wie gedacht und dann hat es unheimlich Spaß gemacht, sich richtig auszupowern. Klar, war ich danach fertig wie nichts anderes und dachte ich schaffe es auf den zittrigen Beinen nicht mal bis zum Auto, aber im Großen und Ganzen blieb sogar der erwartete Muskelkater aus. Voll gut!

Außerdem hatte ich letzte Woche Mittwoch dann meinen ersten Arbeitstag 2018. Yeah… Das wollte ich nur mal so nebenbei erwähnen und ist völlig ohne Belang. Könnte aber erklären, warum meine Lesestimmung im Laufe der Woche immer schlechter wurde, hihi.


Signatur 2

 

Andere tolle Leselaunen:

Sarah Ricchizzi

Trallafittibooks

6 Gedanken zu “Leselaunen #9 | Sport frei!

  1. Liebe Rika,
    ich bin unendlich gespannt was du zu CoHo sagen wirst. Ich habe es ja sehr geliebt.
    Auch Berühre mich. Nicht war ein Highlight, ich habe es an zwei Tagen inhaliert.
    Black Heart 3 werde ich wohl heute Abend lesen.
    Richtig cool, dass ihr zusammen Sport macht! Ich hab da aktuell kein Bock drauf, aber dir bzw euch wünsche ich weiterhin super viel Spaß & Motivation!
    Das mit den 3 guten Dingen in der vergangenen Woche gefällt mir gut, ich glaube, man vergisst diese Kleinigkeiten, die einen glücklich gemacht haben, recht flott wieder.

    Liebe Grüße,
    Nicci ❤

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Nicci,
      gute 180 Seiten habe ich noch vor mir und ich bin so gespannt, was noch auf mich zukommt. Lily ist so toll. ❤
      Ich war schon ganz verwundert, als ich deine Rezi vor ein paar Tagen schon gesehen habe. Bei der Leserunde pausiere ich jetzt erstmal bis ich CoHo fertig habe, weil das mir gerade zu viele Romane sind. ^^
      Und, hast du Black Heart 3 schon gelesen?
      wir waren gestern zu unserer zweiten Sportrunde und es war echt cool. Macht es Spaß.
      Ja, das finde ich auch. Ich bin gespannt, was diese Kategorie noch so mit sich bringt. 🙂

      Liebst,
      Rika

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Wochenrückblick: Ihr findet mich in Gotham – Trallafittibooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s