Book Haul |New in Dezember 3: Weihnachten

Kommen wir heute zum dritten Teil meiner Dezember-Haul-Reihe und zum letzten Artikel im Jahr 2017! Neben den Büchern, die ich selbst verschenkt habe, habe ich auch selbst ein paar bekommen und genau diese präsentiere ich euch heute. Also dann, legen wir mal los!


DSCN0028

Jane Austen: Anne Elliot, Mansfield Park, Emma & Northanger Abbey

Nun ist meine Reihe von Sonderausgaben komplett und ich habe beschlossen dieses Jahr alle sechs zu lesen. Sollte ja von der Zeit her machbar sein, aber ich will mich noch nicht darauf festlegen. Trotzdem freue ich mich über diese wunderschönen Bücher in meinem Regal!

Klappentext Anne Elliot:

Geheimtipp unter Austen-Fans: Weder der stolze Vater noch die kaltherzigen Schwestern können Anne Elliot in ihrem Kummer um den verlorenen Geliebten Captain Wentworth Trost spenden. Doch zufällig kreuzen sich Annes und Wentworths Wege erneut.

Klappentext Mansfield Park:

Im Herrenhaus ›Mansfield Park‹ leben nicht weniger als drei junge Ehekandidatinnen.
Die beiden Töchter des Hauses setzen durch Eitelkeit und Wankelmut ihr Glück aufs Spiel. Nicht so ihre verarmte Cousine Fanny, die auch auf der Suche nach der großen Liebe ist.

Klappentext Emma:

»Ich muss verliebt sein, ich müsste doch das seltsamste Wesen auf Erden sein, wenn ich es nicht wäre – wenigstens ein paar Wochen lang.«

Die kluge Emma Woodhouse lebt für das Ehestiften und lenkt gerne die Geschicke anderer. Allerlei ungewollte Komplikationen und Missverständnisse zwingen sie jedoch zu Selbstkritik und -reflexion in dieser Komödie der Irrungen und Wirrungen.

Klappentext Northanger Abbey:

Ein finsteres Familiengeheimnis oder doch nur blühende Phantasie?
Catherine Morland liest gerne Schauerromane. Als ihr gebildeter Verehrer sie seiner Familie vorstellt, ist diese not amused. Die Aura des alten Landsitzes ›Northanger Abbey‹ beflügelt Catherines Phantasie so sehr, dass sie bald glaubt, einem Familiengeheimnis auf der Spur zu sein.


DSCN0029

Emma Mills: Nicht nur ein Liebesroman & Jean Webster: Lieber Daddy Long Legs

Meine ersten Königskinder! Ich habe innerlich solche Luftsprünge gemacht, als ich diese beiden Schmuckstücke ausgepackt habe. So lange schleiche ich schon um sie herum, hielt mich aber dennoch immer wieder zurück und nun darf ich sie endlich lesen, nachdem ich vor allem von Lieber Daddy Long Legs so viel Gutes gehört habe! Und die Aufmachung ist ein Traum. Sie sind beide eine absolute Augenweide!

Klappentext Nur nur ein Liebesroman:

Die siebzehnjährige Sloane hätte nie gedacht, dass sie nach ihrem Umzug von New York nach Florida so schnell Freunde finden würde – vor allem nicht in der glamourösen Vera und ihrem Zwillingsbruder, dem ernsthaften und stillen Gabe. Durch sie beginnt Sloane, sich ganz allmählich zu öffnen. Und lernt bei ihrer Suche nach einem verschollenen Bild schließlich sogar, wie viel Liebe im Leben und in ihr steckt …

Klappentext Lieber Daddy Long Legs:

Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.


DSCN0027

Mara Woolf: Götterfunke 1– Liebe mich nicht & Götterfunke 2– Hasse mich nicht

Gott, was sind diese Bücher schön. Ich liebe die Haptik der Umschläge und könnte sie zusammen mit den Austen-Sonderausgaben den ganzen Tag knuddeln und streicheln und berühren. Sie sind ein Traum! Und auf die Story freue ich mich auch schon unheimlich. Natürlich habe ich schon sehr viel Positives gehört und ich kleiner Nachzügler komme zwar auf den letzten Drücker mit den Büchern um die Ecke, aber hey!– besser spät als nie, oder?

Klappentext Götterfunke 1– Liebe mich nicht:

„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?“ Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. „Liebe mich nicht.“
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?
Marah Woolf, Autorin der MondLichtSaga und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands, jetzt erstmals in einem deutschen Verlag!

Klappentext Götterfunke 2– Hasse mich nicht (könnte Spoiler enthalten):

Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht, Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben anscheinend andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben. Aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?
Band zwei der GÖTTERFUNKE-Trilogie von Marah Woolf, Bestsellerautorin (»MondLichtSaga« und »BookLess«) und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands!


DSCN0041.JPG

Steven King & Owen King: Sleeping Beauties

Ich glaube, das ist mein erster King in meinem Regal und vor allem der erste, den ich seit Jahren der Abstinenz mal wieder in die Hand nehme. Ohne Mist, ich habe gequiekt, als ich dieses Buch gesehen habe. Es ist so unheimlich schön, der Klappentext klingt unfassbar spannend und überhaupt freue ich mich so extrem auf das Lesen! Es ist zwar ein gewaltiges Stück Buch, aber ich hibbele darauf loslegen zu können.

Klappentext Sleeping Beauties:

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.


DSCN0030.JPG

Amie Kaufman & Jay Kristoff: Illuminae– Die Illuminae-Akte _01

Meine wundervolle Wiebi hat eines ihrer Jahreshighlights auf die Reise quer durch Deutschland geschickt und mir Illuminae unter den Weihnachtsbaum gelegt. Ich stand so oft so kurz davor mir das Buch zu kaufen, aber ein kleines Engelchen in Form meines Freundes redete mir ständig ein, dass ich es nicht möchte, nicht brauche. Schön zu wissen, dass ihr beide unter einer Decke gesteckt habt, haha. Nochmals vielen Dank, meine wundervolle Wiebi. Es soll Herzen für dich regnen!

Klappentext Illuminae– Die Illuminae-Akte _01:

Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando. Science Fiction Roman der Sonderklasse und Lovestory in einem!


Schwer hatte der Weihnachtsmann an meinen buchigen Geschenken zu tragen, aber ich bin so dankbar, dass meine „kleine“ Sucht so von meiner Familie und Freunden unterstützt wird. Ich bin für jeden von ihnen und natürlich auch für jedes Buch sehr dankbar und freue mich über jedes von ihnen unheimlich! Vielen, vielen Dank dafür; ich habe euch lieb!

Signatur 2

4 Kommentare zu „Book Haul |New in Dezember 3: Weihnachten

  1. Liebe Rika,
    Die dtv Sonderausgaben sind wunderschön!
    Illuminae steht schon ewig ungelesen im Regal, allerdings auf Englisch. Mal schauen wann ich mich ran traue.
    Sleeping Beauties interessiert mich nach Jills Rezi sehr. Habe tatsächlich noch nie was von King gelesen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Meine liebe Nicci,
      ich finde sie auch so schön und sie haben einen kleinen Ehrenplatz in meinem Regal bekommen. 🙂
      Vor Illuminae habe ich ein bisschen Schiss. Alle sind so begeistert und ich habe aus irgendeinem Grund Angst es nicht zu verstehen. Frag mich nicht, was da los ist!
      Ja, Jills Rezi dazu war toll und war auch ein Grund dafür, dass ich es mir dann kurzfristig gewünscht habe. 🙂 Ich hab von King bisher nur Friedhof der Kuscheltiere gelesen und das ist bestimmt schon 13-14 Jahre her.

      Liebst,
      Rika

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s