Die Montagsfrage zum Dienstag

Jeden Montag stellt Svenja vom Blog Buchfresserchen eine buchige Frage, für deren Beantwortung man dann die restliche Woche Zeit hat. Nun habe auch ich beschlossen mich dieser Aktion anzuschließen und die erste Frage für mich lautet:

Wie wichtig ist es dir gelesene Bücher zu rezensieren? Versuchst du alle zu rezensieren oder nur bestimmte?

Tja, was soll ich sagen? Ohne meine Rezensionen wäre mein Buchblog teilweise ziemlich unbuchig, deshalb kann ich ganz klar sagen, dass ich viele meiner gelesenen Bücher rezensiere.

Viele, aber nicht alle. Es gibt auch Bücher, zu denen ich keinen Beitrag mehr schreibe. So war es bei mir beispielsweise mit Sarah J. Maas‘ Das Reich der Sieben Höfe Teil 1 & 2. Ich hatte einfach das Gefühl, dass viele andere tolle Menschen vor mir bereits alles in Worte gefasst hatten, das ich zu sagen hatte. Es gab großartige Liebeserklärungen an die Autorin und wundervolle Rezensionen der beiden Bücher. Was hätte ich noch mehr sagen müssen? Und außerdem gibt es tatsächlich auch das ein oder andere Buch, das ich nur für mich lese, aber das kommt eher selten vor.

Dies bezieht sich allerdings nur auf Bücher, die ich auch selbst gekauft habe oder geschenkt bekommen habe. Bei Rezensionsexemplaren sieht die Welt schon wieder anders aus, denn vor allem Bücher, die ich selbst angefragt habe, rezensiere ich natürlich auch. Sollte es doch mal vorkommen, dass ich ein Buch abbreche, setze ich mich dann mit der entsprechenden Kontaktperson in Verbindung, um den weiteren Werdegang zu besprechen. Allerdings bedeutet für mich eine Anfrage für ein Buch auch eine Zusage für eine Rezension, wenn ich es denn erhalte. Nur kann das manchmal ein wenig dauern.

Fakt ist aber dennoch, dass ich meine Bücher alle ehrlich bewerte und rezensiere und niemanden Honig um den Bart schmiere, weil ich irgendwas kostenlos zugeschickt bekommen habe. Dieser Grundsatz wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Ach ja, und natürlich werden Spoiler immer vermieden, aber das sollte sich nun mittlerweile wirklich von selbst verstehen! Das nur so nebenbei bemerkt…

Generell kann ich also zusammenfassen, dass ich nicht jedes Buch rezensiere, das ich auch gelesen habe, was aber mit dem ganzen Drumherum zu tun hat und eine Einzelentscheidung ist. Pauschal kann ich nur sagen, dass Rezensionsexemplare möglichst immer rezensiert werden und der Rest kommt, wie ich lustig bin, haha.


Wie seht ihr das? Ist euch das Schreiben einer Rezension wichtig? Lest ihr sie überhaupt? Und was sagen eigentlich die lieben Autoren zu dem Thema?

Signatur 2

4 Kommentare zu “Die Montagsfrage zum Dienstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s