Leselaunen #1- Es lebe das Chaos!

LESELAUNEN-2Ihr hübschen Menschen, ihr lest richtig: ich habe mich dafür entschieden mich den Leselaunen anzuschließen. Seit einiger Zeit verfolge ich die Aktion jetzt auf diversen Blogs und da mir das Konzept als Wochenrückblick immer besser gefällt, kommt hier und heute mein erster Beitrag dazu! Applaus bitte jetzt hier mit einbringen. Danke, reicht auch wieder.

In Zukunft werdet ihr hier also nachempfinden können, was in der letzten Woche bei mir so buchig los war. Und damit ich nicht wieder ins Drumherumreden verfalle, fangen wir jetzt einfach mal an!

(eine Aktion von Blogging Renate)

Aktuelle Lektüre

Mitte letzter Woche habe ich es endlich geschafft und Mirror, Mirror von Cara Delevingne beendet. Eine ausführliche Rezension erhaltet ihr am Donnerstag dann an gewohnter Stelle. Ich kann aber jetzt schon sagen, dass ich richtig begeistert bin von Caras Autorenqualitäten und ich hoffe, dass dieser Coming-of-Age-Roman kein Einzelkind bleibt!

Danach habe ich angefangen mich dem Raubzug des Phönix von D.B. Granzow zu widmen, lese immer noch an Stella A. Tacks Götterblut weiter und die Leserunde für Iskari startet heute auch noch. Ich bin diese Woche also gut beschäftigt und freue mich sehr auf die einzelnen Bücher, wobei ich Götterblut bereits seit drei Wochen immer mal wieder weiterlese. So richtig komme ich nicht in Stimmung, obwohl mir das Buch bisher gut gefällt. Ich hoffe, dass ich es aber auch bald zu den beendeten Büchern zählen kann.

IMG_7403.PNG


 Momentane Lesestimmung

Ich komme zu nichts. Das ist irgendwie der aktuelle Stand der Dinge und es ärgert mich maßlos! Selbst wenn ich in meinem Chaos endlich mal Zeit finde mich mit einem Buch in eine Ecke zu verkrümeln, bin ich meistens schon so müde, dass ich nur ein paar Seiten lesen kann. Dass ich mir da für diese Woche gleich zwei Leserunden angelacht habe, ist da natürlich überaus genial, aber was soll’s? Damit sich was bewegt, muss man sich ja auch mal was vornehmen!

Eine Leseplanung gibt es bei mir übrigens nicht. Selbst meine 17 für 2017-Liste entpuppte sich als mittelschwere Katastrophe, weshalb ich die Listenschreiberei einfach aufgegeben habe. Ich lese ohnehin, worauf ich Lust habe und was mir gerade zwischen die Finger kommt, weshalb ich mir den Stress einfach nicht mehr machen möchte. Vielleicht gehe ich das nächstes Jahr wieder an und hoffe dann auf mehr Disziplin meinerseits?

DSC_1973


 

Und sonst so?

Meine neue Bücherwand steht! Ich könnte ne Party feiern vor Freude! Nachdem mein Freund beschlossen hatte, dass wir den Umbau des Wohnzimmers ins neue Jahr verschieben, habe ich Intelligenzbestie meine aktuellen Bücherregale schon mal verkauft. Auf die Frage, wo ich die denn bis Januar lagern will, fiel mir keine Antwort ein, also plünderten wir am Samstag den Ikea und nun ist schon einmal ein kleiner Teil getan! Ich bin jedenfalls glücklich damit!

Ansonsten stecke ich schon seit ein paar Tagen in den Vorbereitungen für den Adventskalender, den ich mit fünf weiteren coolen Blogger-Mädels plane. Auch darauf freue ich mich schon sehr, weil ich ein absoluter Weihnachts- und Winterfan bin!

Und so ganz nebenbei haben die liebe Nicci von Trallafittibooks und ich festgestellt, dass wir doch einige Bücher auf den SuB haben, die wir uns gern zusammen vorknöpfen möchten. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie das wird eine Pas de Deux beim Lesen habe ich bisher noch nicht hingelegt, haha.

IMG_7386.PNG


Zitat der Woche:

„Krasse Sympathiebekundungen per Zunicken. Manchmal ist weniger halt mehr.“


Signatur 2

6 Kommentare zu “Leselaunen #1- Es lebe das Chaos!

  1. Liebste Rika,
    Das Buch von Cara mag ich auch uuunbedingt kaufen & lesen. Ich glaube ich werde ausgiebig Bücher shoppen, wenn Weihnachtsgeld drauf ist (statt für andere Geschenke zu kaufen, haha. Bin ja der Grinch) und das u.a. kaufen.

    Für die Leserunden drücke ich dir die Daumen!

    Die Aktion mit deinen Regalen war echt geil 😀
    Sie so: verkauf die scheiss Regale!
    Auch sie: ups.

    Ich freue mich aufs Buddy Reading ❤ Das wird bestimmt super cool. Welches als erstes? Caraval? Frigid?

    Das Zitat ist der Knaller! 😀

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Wochenrückblick: Halloweenspaß und Lesezeichenliebe – Trallafittibooks

  3. Das Buch von Cara Delevingne interessiert mich auch ziemlich. Ich frage mich immer wann die ganzen Schauspieler, Musiker und sonstige Promis noch Zeit haben Bücher zu schreiben und ob die das wirklich alles so alleine geschrieben haben 😀

    Das Zitat erinnert mich ein bisschen an die norddeutsche Einstellung :DD Hier oben in Hamburg ist ein Zunicken quasi einer Umarmung gleich und wenn du dann noch ein gemurrtes „Moin“ bekommst heißt das quasi schon ich liebe dich 😀

    Einen Wochenrückblick an sich finde ich übrigens eine total gute Idee!
    Liebe Grüße
    Hannah

    Gefällt 1 Person

    • Hey Hannah,
      Schön von dir zu lesen! 😊
      Bei Cara steht ja klar mit auf dem Buch, dass sie es mit einer anderen Autorin geschrieben hat.
      Am Donnerstag kommt meine Rezi zu dem Buch, vielleicht magst du dann ja nochmal vorbeischauen. 🙂

      Haha, das stimmt! Daran hatte ich gar nicht gedacht! ^^

      Freut mich, dass es dir gefällt.

      Liebst, Rika

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s