[Blogtour] Julia Mayer: Fuchsnacht- Nimm meine Hand und sieh‘

Auf, auf in die Fuchsnacht, meine Lieben! Julia Mayer’s erstes Drachenbaby erblickt bald das Licht der Drachenmond- Welt und ich bin glücklich, dass sie neben anderen tollen Bloggern auch mich für ihre Release-Tour und ihren Blogger- Squad erwählt hat. 20708307_1072011209602402_6992790299074589403_nDa ich die Tour einleite, werdet ihr bei mir einen inhaltlichen Überblick bekommen, damit die Themen der anderen für euch nicht an den Haaren herbei gezogen sind und ihr schon einmal wisst, worauf ihr euch einlassen werdet. Mehr Infos zur Blog- Tour, einen Themenüberblick und Hinweise zum Gewinnspiel erhaltet ihr dann am Ende des Artikels!

Also dann, ihr kleinen Füchse, legen wir mal los:


Klappentext:

Emil Matthei hat es im Leben nicht leicht. Sein Haar hat die Farbe von Karottensaft, er ist Besitzer einer mageren Hühnerbrust und wird ständig Opfer fieser Streiche. Daheim kümmert er sich um seinen an einer Psychose erkrankten Vater, nicht ahnend, dass sich sein Leben um hundertachtzig Grad drehen wird. Durch einen Unfall gerät er in einen gefährlichen Strudel, der ihn immer tiefer in die Fänge der Fuchsdoppel zieht. Schon bald muss er eine Entscheidung treffen: Wird er weiterhin davonlaufen oder sich alten und neuen Herausforderungen stellen?


 

20994203_1703917706349131_6617362379426052465_nZum Inhalt:

Emil hat es nicht leicht. Natürlich, er ist 15 Jahre alt und in dem Alter hat man nun einmal so seine Problemchen und jeder hat da das Gefühl, dass es ihn am härtesten getroffen hat. Doch Emil ist da anders. Seit seine Mutter ihre Koffer gepackt hat und ihn und seinen Vater verlassen hat, ist er praktisch auf sich allein gestellt. Sein Vater hat sich in sich selbst und in eine Traumwelt zurückgezogen und kämpft mit seinen Psychosen, während sein Sohn seinen schulischen Alltag und auch die Pflege seines Vaters übernommen hat. Vertauschte Rollen also. Doch Emil hat sich gut in sein Leben eingefunden, akzeptiert die schlechten Tage seines Papas und freut sich über die guten. Der wahre Kampf findet draußen statt, denn bei seinen Mitschülern ist er alles andere als beliebt! Fast täglich muss er sich drangsalieren und beschimpfen lassen; auch körperliche Gewalt ist ihm nicht fremd. Und dann passiert es ganz plötzlich und überrumpelt ihn komplett: Verwandte reißen Emil aus seinem fest geplanten und gut strukturierten Alltag, aus einem Leben, das er für sich und seinen Vater organisiert hat. Doch Emil kann und will sich damit nicht abfinden! Er haut ab, begibt sich auf die Suche nach seiner Mutter, um von ihr Hilfe einzufordern und… dann kommt alles ganz anders, denn plötzlich ist Emil bei Tageslicht ein Fuchs und das bringt ganz neue Probleme mit sich, mit denen er nur schwerlich umgehen kann. Findet sich Emil in seine neue Rolle hinein und kann er in einem Leben als Fuchsdoppel mit seiner Angst und Unsicherheit wirklich bestehen?


Meine Meinung: 

Vom ersten Moment an, als ich Fuchsnacht auf der Verlagsseite des Drachenmond entdeckt habe, wusste ich, dass ich es lesen muss! Das Cover ist einfach umwerfend, der Klappentext weckte mein Interesse. Umso mehr freute ich mich, als Julia mich in ihr20993160_10214468007642267_384963858_o Team holte! Doch beim Lesen stellte ich fest, dass Fuchsnacht mich völlig kalt erwischt hat, denn ich hatte etwas ganz anderes erwartet. Das Buch ist wesentlich düsterer und blutiger, als ich es mir vorgestellt habe, an manchen Stellen musste ich wirklich schlucken und es teils auch zur Seite legen, weil es wirklich harter Tobak und nichts für Zartbesaitete ist. Leider erreichte es mich dadurch manchmal nicht, weil ich mich bereits im Vorfeld gegen die negativen Gefühle verschlossen habe- ich wollte an vielen Stellen gar nicht mit Emil und den anderen mitfühlen.

Julia spricht in Fuchsnacht ein paar sehr unangenehme Themen an, die teilweise nicht leicht zu verdauen sind. Einige davon werden euch in den kommenden Beiträgen noch begegnen. Dies macht das Buch für mich zu einer emotionalen Achterbahn, auf die man sich auch erstmal einlassen muss und glaube mir fiel es nicht nur schwer- ich konnte es nicht. Es gab Lesesituationen, in denen mir das Geschehen so nah ging, dass ich erstmal eine Pause zum Durchatmen brauchte. Julias großartiger Schreibstil und ihre Fähigkeit Emotionen so zu transportieren sind für mich die größten Stärken des Buches und machen Fuchsnacht zu einem ganz besonderen Leseerlebnis, für das man allerdings wirklich bereit sein sollte.

18813850_1746213878729854_7674289593797318412_n.png


Gewinnspiel: Die Fuchsjagd

Folgt den Lichtern und findet den Fuchs!
Vom 22.8 bis zum 31.8 wird es jeden Tag, bezüglich Fuchsnacht von Julia Mayer einen Beitrag geben. In jedem Beitrag ist ein Licht und ein Buchstabe versteckt.
Finde die Beiträge auf den unterschiedlichen Blogs und füge alle Buchstaben zu einem Wort zusammen- aber lass dich nicht irritieren, denn die Buchstaben sind noch nicht in der richtigen Reihenfolge!
Wenn du am 31.8 das Lösungswort hast, schicke dieses an Julia Mayer -Freie Schriftstellerin- als private Nachricht oder an per eMail an julia.mayer93@gmx.de!

Was gibt es zu gewinnen ?

Es wird ein fuchsstatisches Buchpaket von Julia Mayer geben, welches eine signierten Ausgabe von „Fuchsnacht- Nimm meine Hand und sieh'“ und einige Extra enthalten wird!


Bedingungen:
Du bist damit einverstanden, dass dein Name , im Falle des Gewinns, hier öffentlich genannt wird
Du bist mindestens 18 Jahre oder hast die Erlaubnis deiner Eltern
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Teilnehmer:

Um die kommenden Beiträge anzuschauen und weitere Buchstaben für das Lösungswort zu finden, klickt einfach auf den Namen der nächsten Teilnehmer- so gelangt ihr sofort zu ihren Blogs!

Blog Schwarzbuntgestreift Blog Biancas Bücherhimmel Blog Reading Is Like Taking A Journey Blog Fantasieweltenwandlerin Blog Katis Fairyland Blog Trimagie Blog Fairy of Books Blog Beauty and the Book Blog I Like This Book Blog Julia


Ich hoffe ihr hattet Spaß an dem Auftakt der Blogtour und besucht in den nächsten Tagen auch meine Freunde auf ihren Blogs! Nehmt fleißig an dem Gewinnspiel teil- es lohnt sich definitiv und ich drücke euch dafür ganz fest die Daumen!

Signatur 2

Blog Schwarzbuntgestreift Blog Biancas Bücherhimmel Blog Fantasieweltenwandlerin Facebook Trimagie Blog Fairy of Books Blog Beauty and the Book Blog I Like This Book Facebook Jule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s