[Unboxing] InStyle- Box #4

Es ist endlich wieder soweit! Meine InStyle- Box flatterte gestern ins Haus und ich war aufgeregt wie sonstwas, weil mir die ersten beiden Boxen richtig gut gefallen haben. Kurze Info für die, die diese Box noch nicht kenen: Sie kostet 29,90 € und kommt alle drei Monate vollgepackt ins Haus geflattert. Dieses mal stellte sich aber schnell Ernüchterung bishin zu Enttäuschung ein. Wieso weshalb warum? Lest weiter…


DSC_0938

„In knalligem Kirschrot bietet 28 Black Sour Cherry ein sauer- prickelndes Geschmackserlebnis. Und nicht nur der erfrischend saure Geschmack ist ein Highlight, sondern auch die typischen 28 Black- Eigenschaften: Der Energy Drink ist vegan, gluten- und laktosefrei und enthält kein Taurin. Ob am Tag oder in der Nacht, 28 Black Sour Cherry ist ein leckerer und erfrischender Begleiter für den kleinen Kick zwischendurch, der für viel Sour Power sorgt.“

Das erste Produkt reißt mich schon mal nicht vom Hocker. Ich trinke seit ca. fünf Jahren keinen Energy Drink mehr, weil ich es einfach über habe und diesen süßlich- künstlichen Geruch schon nicht mehr ertrage. Prinzipiell finde ich aber nicht, dass es ein schlechtes Produkt ist. Man kann den persönlichen Geschmack jeder Abonnentin ohnehin nicht zu 100% treffen, daher gibt es von mir an der Stelle ein OK und damit hake ich die Dose, die im Einzelhandel 1,49 € zzgl. Pfand kostet ab.


DSC_0928

CLARINS Multi-Régénérant intensiv straffendes Augenpflege- Sérum Super Lift

„Mildert Schwellungen und Augenschatten – für einen ausdrucksstarken, offenen Blick! Die Haut der Augenkonturen ist sehr fein und dünn und benötigt spezielle Augenpflege. Der Anti- Aging-Experte mit Lifting- Effekt schenkt der Augenpartie jugendliche Festigkeit – geglättete Fältchen, mehr Frische, der Blick bleibt ausdrucksstark und offen.“

Joa, CLARINS ist und bleibt offenbar ein ständiger Begleiter dieser Box. Ich gestehe, dass ich noch nichts von dieser Marke ausprobiert habe, aber so langsam beschleicht mich das Gefühl, dass ich ihr eine Chance geben sollte. Meine aktuelle Augencreme habe ich allerdings am Wochenende erst nachgekauft und bis die leer ist, muss dieses Sérum wohl erstmal wieder auf die Bank. Mal schauen, wie wir uns später dann verstehen.

Im Original sind 15ml enthalten, die ca. 42,95 € kosten. Ich habe eine Testgröße mit 3ml bekommen, die also einen Wert von 8,59 € hat.


DSC_0924

„Klunkar ist ein Label mit Schmuckstücken, Grafikdesign, Strickwaren und allerlei anderem im Sortiment. Simone gestaltet und fertigt die Klunkar mit sehr viel Liebe und Sorgfalt. In jedem einzelnen Klunkar steckt das Herzblut der jungen Designerin – und das sieht man, das spürt man, das schätzt man.“

Liebe Simone, bitte fühle dich nicht persönlich angegriffen, wenn ich jetzt motze, aber ich muss motzen. Das sind Kinderarmbänder. Und selbst als Kind fand ich die schon unfassbar hässlich. Im Leben würde ich niemals 7 bis 8 € für solche Plastikperlen an ’nem dünnen Faden ausgeben. Tut mir leid, ich kann es echt nicht netter ausdrücken. Und dann auch noch Fannys? Ich kenne leider keine Fanny, der ich das Teil schenken könnte und ich finde das auch irgendwie nicht sonderlich funny. Unverständnis trifft aus Abneigung und dann auf Enttäuschung. Immerhin ist die Visitenkarte hübsch.


DSC_0929

Hafervoll Cashew- & Cranberry- Flapjack

„Echte Müslifans können nicht auf unsere ungesalzenen Cashewkerne verzichten, die durch ihren süßlich- nussigen Geschmack perfekt zu den spritzigen Cranberrys passen. Was für eine Kombi!“

Hier dachte sich das InStyle- Team wohl „Wird scho keener merken!“, was? Tja, leider merkte es die Rika doch, denn haargenau dieses Produkt steckte schon in meiner ersten Instyle- Box! Auf der einen Seite freue ich mich, dass ich diese überteuerte Köstlichkeit (1,99 € für 65 g) nochmals genießen kann, auf der anderen Seite fühle ich mich dezent verarscht. Ein Produkt innerhalb so kurzer Zeit zu wiederholen, finde ich nicht okay und das lässt die Stimmung nicht gerade besser werden.


DSC_0941

Amitié céleste steht für liebevoll handgefertigten Schmuck, detailverliebt und modern. Jedes für sich ein persönlich gefertigtes Einzelstück, weil wir es auf die Maße des Kunden fertigen. Schmuck macht Spaß, wenn er passt- und dafür sorgt die Schmuckmanufaktur Amitié céleste aus Berlin.“

Endlich ein Produkt, das mir ein Lächeln auf die Lippen zauberte! Das goldene Armkettchen gefällt mir gut, knüpft an den gewohnten Standard der Box an und lässt mich Hoffnung schöpfen. Ob ich mir das Unendlichkeitszeichen selbst ausgesucht hätte, bleibt fraglich, aber immerhin sieht der Schmuck wertig aus und ich freue mich darüber. Hier gab es verschiedene Designs in den Boxen und ich bin froh, dass ich solch ein schlichtes, aber elegantes Armkettchen bekommen habe. Im Shop kostet dieses sonst 8,90 €.


DSC_0925

Coconut Curls Lightly Salted von Ape Snack

„Wohlschmeckender und zugleich suchterzeugender Snack aus Kokos mit einem Hauch von Salz. Alles, was verwendet wird, ist Kokosnuss, etwas Felsensalz und ganz viel Liebe. So werden die Curls besonders knusprig. Die Mission von Ape Snack ist es, einen gesunden und besseren Snack zu kreieren- ohne Zusatz von Zucker. Ballaststoffreich- glutenfrei- vegan- reich an Antioxidantien- 100% natürlich- 100% knusprig“

Im ersten, zweiten und dritten Moment dachte ich nur: „Oh, bitte nicht!!!“, denn ich hasse Kokos. Ich hasse den Geruch. Ich hasse den Geschmack. Ich hasse es einfach. Und jetzt während des Tippens dachte ich mir dann wiederum: „Nee, komm. Du kannst das jetzt nicht schlechtreden ohne es probiert zu haben!“ und nun sitze ich hier und futtere fleißig meine gesalzenen Locken. Abgesehen von dem Salz schmeckt es einfach frisch und sonst nach nichts. Eigentlich sollte ich darüber froh sein, denn hätten die Teile wirklich stark nach Kokos geschmeckt, hätte ich mich beschwert, dass sie so sehr nach Kokos schmecken, aber da ich heute im Meckermodus bin, fällt mir auch hierzu Kritik ein: Die kleine 20 g- Tüte kostet 1,90 € und wenn ich schon so viel Geld für gesalzene Kokoslocken ausgebe, möchte ich doch auch ein bisschen mehr schmecken, als Salz mit einem Hauch Raffaello. Ich bin verwirrt und wieder nicht zu 100% überzeugt.


DSC_0935

„Die Selfie Straps sind für alle gängigen Smartphones geeignet. Noch nie waren Selfies so einfach. Außerdem lässt sich mit dem Finger Strap dein Smartphone ganz einfach bedienen. Keine Daumen- Akrobatik mehr. Mit MrSTRAPS erreichst du endlich alle Bereiche deines Handybildschirms mit einer Hand. Endlich Kaffee und Handy gleichzeitig, dein Smartphone liegt mit MrSTRAPS sicher in deiner Hand.“

Definitiv das geilste Produkt in dieser Box und ich feier es einfach richtig! Die Klebefläche hält richtig gut und die Farbe passt perfekt zu meinem goldenen iPhone 6! Wuhuuu! Bisher habe ich es noch nicht ausprobiert, aber ich bin hier wirklich guter Dinge und hätte die 6,90 € höchstwahrscheinlich auch selbst ausgegeben. Selfie- Sticks fand ich immer albern, aber dieses Teil gefällt mir richtig gut!


DSC_0931

Happy Socks wurde mit einer besonderen Vision gegründet: Socken, alltägliche Kleidungsstücke, in farbenfrohe Designerstücke zu verwandeln, die Glück und Fröhlichkeit verbreiten. Demnach finden Sie bei uns schöne, witzige, seltsame, verrückte und fröhliche Socken von höchster Qualität. Happy Socks gibt es in vielen Farben und Designs. Pünktchen, Streifen, Tiermuster oder karierte Socken- was passt zu Ihnen? Nichts ist uns zu ausgefallen!“

Auch hierüber freue ich mich sehr. Das Muster ist jetzt zwar auch nicht zu 100% meins, aber Happy Socks als Marke ist mir bekannt und ich freue mich ein paar fröhliche Söckchen im Schrank zu haben. 8 € finde ich auch im Rahmen und vielleicht ziehen bald noch ein paar Kumpels ein.


DSC_0936

„Die Kollektion der italienischen Premium- Fashion- Marke bietet alles, was sich moderne junge Frauen wünschen! Lassen Sie sich vom LIU•JO Duschgel verführen und tauchen Sie ein in die strahlende, bezaubernde und glamouröse Welt von LIU•JO.“

Hm, ein Duschgel also. An sich nichts Schlechtes, aber in einen Sturm der Euphorie stürzt es mich auch nicht gerade. Zum Duft kann ich hier nichts sagen, da es versiegelt ist und ich es nicht öffnen möchte. Bei meiner Internetrecherche zum Preis habe ich dieses Duschgel leider nirgends einzeln finden können, was bei mir den leisen Verdacht geweckt hat, dass es sich hierbei um Restposten solcher Geschenksets handelt, die man sonst zu Weihnachten überall findet. Denn genau diese Geschenksets habe ich wiederum gefunden mit Parfum, Duschgel und Bodylotion. Eine Preisangabe kann ich somit nicht machen.


DSC_0934

„Blütenweiche Haut: Freuen Sie sich auf eine 24 Stunden wirkende fantastische Feuchtigkeitspflege mit unserer NEUEN British Rose Instant Glow Body Butter von The Body Shop. Diese samtweiche Körperpflege fühlt sich leicht an und ist doch reich an Feuchtigkeit. Perfekt für normale bis trockene Haut geeignet, schenkt sie Ihnen vom Dekolleté bis zu den Zehenspitzen eine strahlend frische und zart duftende Haut.“

The Body Shop mag ich sehr gern und freue mich eines der Produkte aus der neuen Serie testen zu können. Die Körperbutter duftet sehr dezent nach Rose und verleiht der Haut einen leichten Schimmer, was mir gut gefällt. Somit bin ich endlich wieder mit einem Produkt der Box zufrieden. Die 50ml- Dose kostet im Shop selbst 6,00 €.


DSC_0939

CLARINS Sanfter Augen- Make up- Entferner Démaquillant Express

„Tag für Tag ist Ihre Haut äußeren Einflüssen ausgesetzt. Clarins Reinigungsprodukte helfen Ihnen bei der täglichen Reinigung des Gesichts. Die erfrischende, beruhigende Lotion löst effektiv und sanft jedes Augen- Make up.“

Und täglich grüßt das Murmeltier! Reinigungsprodukte finde ich eigentlich wirklich immer gut und auszusetzen habe ich nicht wirklich was. Mal schauen, wann es zum Einsatz kommt, denn auch meine Abschminkroutine ist aktuell eigentlich komplett. Im Original sind 125ml enthalten, die 23,99 € kosten. Ich habe 30ml zum Testen erhalte, die einen Wert von ca. 5,75 € haben.


DSC_0937

„Foundation- das Rundumpaket für Schönheit, die länger als nur ein paar Stunden hält. Neu an dem SUPERSTAY 24H MAKE-UP von Maybelline ist eine reibungsresistentere Technologie, mit der die Foundation verschiedensten Reibungen im Alltag nach besser standhält und trotzdem das gewohnte Maximum an Flexibilität und Tragekomfort mit sich bringt.“

Maybelline mag ich als Marke sehr gern und verwende aktuell wieder das Dream Wonder Nude Fluid Make up (, das ich euch hier schon einmal präsentiert habe) sehr gern. Leider ist die Farbe Sand für mich zu dunkel und so kann ich diese Foundation nicht testen. Schade, denn interessiert hätte sie mich schon. 90ml kosten hier normalerweise 10,99 €; ich habe 10ml bekommen, die dann 1,22 € wert sind.


DSC_0940

„Wer sagt denn, dass Kuchen auf den Teller gehört? Mit dem neuen TEEKANNE Caramel Apple Pie kommt der Lieblingskuchen einfach ins Teeglas! TEEKANNE Caramel Apple Pie ist eine zauberhafte Früchtetee- Verführung mit dem Geschmack nach saftigem, karamellisiertem Apfelkuchen. Ganz ohne schlechtes Gewissen, denn das Beste daran: Der verlockende TEEKANNE Caramel Apple Pie ist ganz ohne Kalorien.“

Schon sind wir beim letzten richtigen Produkt angekommen! Hier zeige ich mich wieder begeistert, denn ich liebe die „Kuchen“-Tees von Teekanne. Alle drei Sorten haben bei mir längst ein Zuhause gefunden und kommen auch immer wieder in die Tasse, denn sie schmecken auch ungesüßt richtig, richtig gut und ich liebe die Aromen! Ihr solltet sie unbedingt probieren! Pro Packung zahlt ihr 2,29 €.


DSC_0943Zum Abschluss gibt es wieder Papierkram in Form von Gutscheinen, Aktionen und so weiter. Ich hoffe ja immer noch, dass das InStyle- Team diese nicht wirklich zum Boxenwert dazu zählt. Ich denke, dass ich auch dieses mal keinen davon nutzen werde.


So, das war sie nun, meine dritte InStyle- Box. Leider konnte sie mich nicht so begeistern wie ihre Vorgängerinnen und ein bisschen bleibt die Angst, dass die Qualität nun kontinuierlich sinken wird- wie bei vielen anderen Beauty- Boxen auch. Schade finde ich auch, dass der Anteil dekorativer Kosmetik dieses mal schwindend gering war und ich das einzige Produkt aus dieser Kategorie durch den falschen Farbton nicht verwenden kann. Gut, viele Punkte, die für mich negativ waren, sind wohl eher persönliche Vorlieben, aber mir gefällt die Zusammenstellung der Box dieses mal einfach nicht so gut. Ich hoffe, dass es sich dieses mal nur um einen Ausrutscher handelt. Ohja, und wie ich das hoffe!


Hätte euch die Box gefallen oder zweifelt ihr auch gerade? Bin ich zu kritisch?

Eure zweifelnde

Signatur 2

 

 

Advertisements

18 Kommentare zu “[Unboxing] InStyle- Box #4

  1. Hallo liebe Rika,
    mein Gesamtfazit zum Inhalt der Box ist Deinem recht ähnlich. Meine Highlight- Produkt wären die Socken gewesen 🙂 Das Armkettchen mit dem Infinity- Zeichen ist auch recht hübsch, aber ich persönlich mag keinen goldfarbenen Schmuck. Die anderen Sachen fallen in die Kategorien „Naja, ganz nett“ und „och nööö“. Ich wünsche Dir, dass Deine nächste Box dich wieder mehr erfreuen kann.
    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt 1 Person

  2. Hmm.. also ich finde die Box auch nicht so pralle. Ich hätte mich nur über die beiden Produkte von Clarins gefreut. Na ja, vielleicht wird die nächste Box ja wieder besser 🙂
    pS: Schon gewusst, dass fanny auf englisch auch Muschi heißen kann? (das macht das ganze noch schlimmer, ich weiß :D)

    Liebe Grüße von der Alice 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu,

    Habe die Box auch erhalten und ich bin sehr happy über den Inhalt. Das dir die Box nicht so zugesagt hat ist natürlich sehr schade, da die Erwartungen sehr groß sind, was selbstverständlich für eine Überraschungsbox ist. Ich wünsche dir bei anderen Boxen mehr Glück, auf das sie dir besser gefallen 😉 Alles Gute und mach weiter so 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo Viktoria,
      bisher konnte mich die InStyle- Box immer begeistern, deshalb hoffe ich, dass es wirklich nur ein Ausrutscher bleibt.
      Und danke schön, dir auch alles Liebe. 🙂

      Liebste Grüße, Rika

      Gefällt mir

  4. Oh je, der Inhalt gefällt mir überhaupt nicht. Mein Highlight ist hier ganz klar die Body Butter von The Body Shop. Aber das Armband geht für mich auch überhaupt nicht … wie du schon schreibst, sieht es eher aus wie für kleine Kinder und nicht wie für junge Frauen. Von einer Instyle-Box habe ich deutlich andere Erwartungen.
    Liebe Grüße, Katrin

    Gefällt 1 Person

  5. Hi Rika,
    muss dir wirklich in jedem Punkt zustimmen… die Box ist nicht zum Purzelbäumeschlagen. Die Clarins-Produkte finde ich toll, das Selfie-Ding auch. Über die Snacks war ich jedoch etwas überrascht (vor allem auch, weil ich die Box bisher nicht kannte!). Energy-Drinks? nee, geht gar nicht. Würde ich wortwötlich nicht mal für Geschenkt trinken.

    Viele Grüße
    Charlotte

    Gefällt 1 Person

    • Hey Charlotte,
      Das mit den Snacks und Getränken finde ich an sich gar nicht so schlecht. In der letzten Box gab es eine mega leckere Rosenlimo, die ich mir so niemals gekauft hätte. Einmal probiert, war ich süchtig!^^
      Dennoch bleibt eben dieses Mal Enttäuschung und das große Daumendrücken, dass es nächstes mal wieder besser wird! 🙂

      Liebste Grüße, Rika

      Gefällt mir

  6. Ich habe mir die Box das erste Mal bestellt und habe daher keinen Vergleich – aber dieses Armband von Klunkar fand ich auch ziemlich daneben und das Design meiner Happy Socks ist arg Gewöhnungsbedürftig, aber der Rest ist schon okay, Ob allerdings die 29,95€ dafür wirklich gerechtfertigt sind – da zweifele ch ein wenig…

    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt mir

  7. Pingback: [Unboxing] InStyle-Box #5 | Schwarzbuntgestreift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s