[Unboxing] Parfumdreams BeautyBox

Die Beautyboxen und ich- jaja… Nachdem es mit dem ersten Boxenabo nach einem halben Jahr zu Ende war (sie gab sich einfach keine Mühe mehr und ich merkte wie meine Gefühle immer weniger wurden), bin ich ja regelmäßig auf der Suche nach neuen Boxen, die ich wieder in mein Herz schließen kann. Heute teste ich daher zum ersten mal die Parfumdreams BeautyBox, die ihr für 14,95 € als Damen- oder Herrenbox kaufen könnt. Und so sieht der Inhalt dieses mal aus:

DSC_0733.JPG

Dior –  Diorshow Mascara Nr.090 Pro Black

Ich bin ein absoluter Mascara- Fanatiker und freue mich jedes mal, wenn ich eine neue in die Hände bekomme. Diese hier ist meine erste von Dior und daher bin ich sehr gespannt wie sie sich mit meinen Wimpern verträgt. Auch habe ich solch eine Bürste lange nicht verwendet, da sowohl die RollerLash, als auch die They’re real! (beide von Benefit) Gummibürstchen haben. Mal schauen, ob diese mich überzeugen kann, aber ein Yeah!- Produkt ist sie für mich in der Box jedenfalls jetzt schon.

DSC_0735.JPG

Boss – Ma vie Bodylotion

Parfümierte Bodylotions sind leider nicht so mein Fall. Zum einen hasse ich es mich einzucremen und wenn ich es dann schon tun muss, dann geht es mir hauptsächlich darum meine Haut zu pflegen. Das ist mit den meisten Lotions dieser Art nicht möglich und so fristen sie ein trauriges Dasein in meinem Regal. Vielleicht bleibt dieses Schicksal der hier aber erspart, denn meine Kollegin hatte bereits ein Auge drauf geworfen. Der Duft jedenfalls gefällt mir sehr gut und vielleicht wage ich mich stattdessen an das Parfum heran, denn die nutze ich wiederum sehr gern.

DSC_0739.JPG

Probenauswahl

In der Parfumdreams BeautyBox befanden sich außerdem ein paar Proben. Zum einen gab es eine Parfumprobe von Kenzos Totem. Diesen Duft gibt es in drei Richtungen; ich habe Gelb bekommen, welches ich allerdings noch nicht ausprobiert habe. Da aber Citrus und Pink Grapefruit auf der Verpackung erwähnt werden, habe ich schon etwas sehr Frisches in der Nase.

Dior kommt noch einmal zum Zuge: Enthalten ist ein kleines Parfum- Set des Duftes J’adore, welches aus Touch de Parfum und dem Eu de Parfum besteht. Touch soll man an Stellen wie Handgelenk und Hals verwenden und das Ganze dann mit dem Eau de Parfum abrunden, um so eine persönliche Duftnote zu entwickeln. So richtig kann ich mir das zwar noch nicht vorstellen, aber ich werde es auf jeden Fall ausprobieren!

Bei der dritten Probe musste ich erst einmal herausfinden, worum es sich handelt und – Tadaaaa!- es ist praktisch ein Augenbrauen- und Wimpernserum oder wie M2 Beauté es nennt ein Eyezone Conditioning Care Complex. Ausprobiert habe ich solche Produkte bisher noch gar nicht, daher bin ich sehr gespannt, ob es wirklich wirkt. Wie bei einer Mascara hat man ein kleines Bürstchen, mit dem man das Produkt aufträgt- na dann!

DSC_0741.JPG

AHAVA – Dadsea Water Mineral Hand Cream

Auch über diese Handcreme habe ich mich sehr gefreut! Die Marke kenne ich bereits aus der Juvenilis– Box, in der sich ein Showergel von AHAVA versteckte, welches ich sehr mochte. Daher bin ich gespannt, ob mich die Handcreme auch überzeugen kann, zumal ich momentan sehr mit trockenen Händen zu kämpfen habe.

DSC_0744.JPG

Biotherm – Aquasource Gel

Biotherm ist zwar nicht gerade unbekannt, aber dennoch ist dies mein erstes Produkt von der Marke. Das Gel riecht leicht nach Mandarine, wie ich finde und soll die Haut 48 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgen und ist für normale Haut bestimmt. Da ich meine Pflege gerade erst umgestellt habe und noch schaue, wie meine Haut darauf reagiert, wird dieses Produkt so schnell bei mir nicht zum Einsatz kommen. Vielleicht mache ich damit auch jemand anderen glücklich, mal sehen.

DSC_0747.JPG

M2 Facial Oil-Free Eye Make-up Remover

Die letzte Probe ist ebenfalls von M2 Beauté und es handelt ich hierbei um Augen- Make up- Entferner. Das Produkt ist ölfrei und hypoallergen und soll eine gründliche, aber sanfte Entfernung des Make ups ermöglichen. Zwar bin ich mit meinem Make up- Entferner sehr zufrieden, aber testen kann ja nicht schaden.

DSC_0736.JPG

Shiseido – Perfect Cleansing Oil

Bei der letzten Testgröße handelt es sich um ein Reinigungsöl von Shiseido. Auch diese Marke ist mir nicht unbekannt und ich habe bisher nur Gutes darüber gehört, ausprobiert habe ich sie allerdings bisher nicht. Mittlerweile bin ich auch ein großer Fan dieser Öle und bin sehr glücklich darüber, dass ausgerechnet ein solches mein erstes Proukt der Marke geworden ist. Mal schauen, wie es im Vergleich zum keinen Schwesterchen aus der Drogerie abschneidet. Die Verpackung gefällt mir in ihrer Schlichtheit schon mal sehr gut!

DSC_0732.JPG

Custo – Glam Star Eau de Toilette

Das Originalprodukt in dieser Parfumdream BeautyBox ist ein 30ml- Flakon des Duftes Glam Star von Custo. Den Duft kenne ich bisher nicht und ausgepackt habe ich ihn bisher auch noch nicht weiter. Ich habe euch die Produktseite allerdings verlinkt, damit ihr das Fläschchen genauer betrachten könnt. Da ich über das Schicksal des Parfums noch nicht entschieden habe- zur Debatte stehen verlosen, verschenken oder behalten- möchte ich die Folie nicht öffnen. Es soll ja, im Falle des Falles, einer ein angebrochenes Geschenk erhalten.


Das, meine Lieben, war also meine Parfumdeams BeautyBox! Allein das Eau de Toilette hat den Preis der Box wieder reingeholt und es sind ein paar sehr schöne Sachen dabei, die ich definitiv ausprobieren werden. Zu 100% bin ich allerdings nicht überzeugt und so wird das für mich wohl eher keine Nachkaufbox sein. Beim kauf schließt ihr allerdings kein Abo ab, sondern erhaltet eine der limitierten Einzelboxen, somit kann man sie ruhig mal testen- falls man denn das Glück hat eine zu bekommen!

DSC_0748.JPG

Die Produkte in der Übersicht

Was sagt ihr, hättet ihr euch über die Box gefreut und würdet ihr sie euch bestellen?

Bis dahin, eure

Signatur 2

5 Kommentare zu “[Unboxing] Parfumdreams BeautyBox

  1. Ich wollte gerne aber das wurde mal wieder nix.Die letzte Box hatte ich bestellt und weil die dazu bestellten Produkte nicht vorrätig waren,hat sich die Lieferung verzögert und plötzlich hieß es: Pech gehabt,die Box gibts nicht. Habe zwar das Geld zurück bekommen aber fand es scheiße, dass ein gekauftes und bezahltes Produkt einfach weitergegeben wurde. Bei dieser Runde waren auch alle Boxen längst weg, obwohl man eigentlich via Whats app früher bescheid bekommen sollte. Die Boxen finde ich immer richtig klasse aber von parfumdreams bin ich bitter enttäuscht.

    Lg
    Carina

    Gefällt mir

    • Hallo Carina,
      das klingt echt Bescheiden. :/
      Bei mir war es die erste Bestellung dort und der Anfang war auch etwas merkwürdig. Ich habe auf rechnung gekauft, weshalb die erstmal nen Kontrollanruf machen, aber da ich krank war, habe ich zu dem Zeitpunkt geschlafen und dann sofort ne Mail bekommen, dass die Zahlweise umgestellt wird und wenn ich mich nicht melde, dass sie das stornieren. Hab dann sofort angerufen, als ich es gesehen habe und beim Telefonieren fiel dann auf, dass in der Mail komplett andere Kontaktdaten standen. Mit dem Datenschutz nehmen sie es also anscheinend auch nicht so genau. Sehr merkwürdig alles…

      Liebste Grüße, Rika

      Gefällt mir

  2. So schlecht finde ich sie jetzt nicht 🙂 Die Mascara finde ich gut, Biotherm liebe ich und die anderen Sächelchen scheinen für ein Ausprobieren gut geeignet 🙂 Bis auf die Bodylotion, die würde auch verschenkt, weil es mir da wie Dir geht. Ich möchte Pflege eher wie einen bestimmten Duft (was ja nicht heißt, dass Pflegeprodukte nicht trotzdem lecker duften dürfen 🙂 ) Und 14,95 Euro finde ich im Reich der Boxen einen netten Preis. Ich werde mal die Augen offen halten, ob noch mehr drüber berichten, vielleicht auch später, bei einer anderen Box. Die Boxen-Geschichte zeigt ja leider, dass bei vielen nach einiger Zeit der Inhalt doch sehr zu wünschen übrig lässt 🙂

    Viel Freude beim Ausprobieren

    Bine

    Gefällt 1 Person

    • Stimmt, der Preis ist top und über einige Sachen habe ich mich auch sehr gefreut. 🙂 Allerdings- und das war bei einer Box von Parfumdreams wohl zu erwarten- ist sie mir zu parfumlastig. Ich weiß, welch eine Überraschung! 😉
      Es stehen noch 2-3 andere Boxen auf meiner Liste, die ich gern probieren würde und alle drei Monate bekomme ich ja noch die InStyle- Box, die ich sehr, sehr gut finde! Da freue ich mich immer total drauf. 🙂
      Nur suche ich wieder eine Monatsbox, die mich erfreut. Alle drei Monate ist mir zu wenig. 😀
      Liebste Grüße, Rika

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s