[Award] Liebster Award. Schwarzbuntgestreift #3

Es ist wieder einmal so weit: Es ist Award- Zeit! Brightpigments hat sich für meine Nominierung gerächt und ich darf mich nun ihren Fragen stellen. Wirklich was sagen muss ich zu Ruths schönem Fotoblog ja eigentlich nicht mehr, aber natürlich bedanke ich mich für die Chance auf eine weitere Fragerunde und tippe mir auch sofort die Finger wund:


1.First thought on monday mornings?


Meistens wache ich montags auf und frage mich als erstes, wo mein Kater ist, bis mir dann einfällt, dass ich wieder allein in meinem Bett liege. Ja, das mag kitschig klingen, aber oftmals verbringe ich die Wochenenden zusammen mit meinem Freund und wie das nunmal so ist, gewöhnt man sich an die schönsten Dinge nunmal am schnellsten und so bin ich regelmäßig verwundert, warum ich allein aufwache. Da das nicht gerade ein schönes Gefühl ist, sind Montage nicht gerade meine Lieblingstage. Aber das ist eigentlich keiner, an dem ich früh aufstehen muss, denn ganz ehrlich: Ich bin ein absoluter Langschläfer!


2.Your favorite city so far?


Ich liebe liebe liebe London einfach so sehr! Die Stadt hat Charme und Stil, sie hat Geschichte und ich genieße die Atmosphäre dort so sehr. Obwohl es eine der größten Städte ist, die ich bisher besucht habe, ist London für mich Entschleunigung pur. Während Berlin ein einziges Hetzen ist, viel zu unruhig und rastlos, kann ich mich in London wirklich toll entspannen und fühle mich irgendwie angekommen.

Eine weitere Stadt, bei der ich dieses Gefühl habe, ist Düsseldorf. Der Kater wohnt dort nun seit zwei Monaten und ich war auch erst ein paar mal dort, aber es war einfach Instantliebe zwischen dieser Stadt und mir. Ich liebe die vielen kleinen Viertel, die so unterschiedlich sind, dass man sich manchmal wirklich fragt, ob man da ein Ortsausgangsschild verpasst hat. Außerdem fühle ich mich in Rheinnähe wie im Ostseeurlaub. Ich kann es kaum erwarten dort noch viel mehr Zeit zu verbingen!


3. Any upcoming events/ journeys you look forward to?


Das nächste große Ziel für mich sind die Schulabschlussprüfungen in Februar/März und dann meine Abschlussprüfung meiner Ausbildung. Da hängt wirklich viel dran und ich lerne jetzt schon fleißig, um das Ganze möglichst gut hinter mich zu bringen. Was danach kommt, steht in den Sternen.


4.What kinds of blogs are mainly in your reader?


Oh, das ist schwer zu sagen. Da ist ein ziemlich bunter Haufen vertreten, aber ich würde fast meinen, dass die Beauty- und Produkttest- Blogs die Nase vorn haben. Auch ich kann und will nicht jedes Produkt selbst testen und da freue ich mich immer, wenn ich auf einem anderen Blog ein Review zu einem interessanten Teil lese. Das inspiriert auch einfach sehr. Aber auch Foodblogs oder DIY- Blogs stehen bei mir hoch im Kurs. Ich kann mich da tatsächlich nur schwer festlegen, sorry!


5.Big city or small town?


Argh, immer diese Entweder- Oder- Fragen! Ich fühle mich sowohl in der Groß- als auch in der Kleinstadt wohl und kann auch hier keine befriedigende Antwort geben.

Einige Großstädte sind unheimlich inspirierend- egal, ob im Bezug auf das Bloggen, auf Klamotten oder auch Wohnungseinrichtung, aber auch Kleinstädte können alles andere als langweilig und verschlafen sein. Meine Heimatstadt Quedlinburg ist für mich eine der schönsten Städte, die es gibt, aber aktuell zieht es mehr eher in die Großstadt. Big City Girl inc.!


6.Your favorite TV show?


Ich gestehe. Ich oute mich. Ich gebe es zu. Ich habe keinen Fernseher. Ich finde das Programm einfach nur scheußlich und sehe mir die Dinge, die ich wirklich sehen will über’s Internet an. Meistens über Netflix und dort läuft gerade tatsächlich The Vampire Dairies rauf und runter- aber bevor jemand lacht: Es gibt dafür einen Grund. Nicht, dass ich die Serie ausgenommen toll finde, nein, aber sie ist nunmal die Grundlage für meine aktuelle Lieblingslieblingslieblingssiere: THE ORIGINALS! Meine Güte, wann kam das letzte mal eine so gute Serie aus und fand in good old Germany so wenig Beachtung? Ach ja. Die Liste ist schier endlos. Da ist Deutschland echt tierisch hinterher…

Aber zurück zu meiner Lieblingslieblingslieblingsserie: Ich mag die Story. Ich mag die Charaktere. Ich mag den Cast. Klar, es gibt immer mal wieder so ein paar Dinge, bei denen auch ich die Augen verdrehe, aber alles in Allem finde ich die Serie mehr als gelungen!


7.How do you keep things and memories? //


Auf einer meiner Kommoden steht ein großes Marmeladenglas, in welchem ich Eintritts- oder Fahrkarten, Restaurantrechnungen oder ähnliche Dinge sammle. Sie erinnern mich beim Durchgucken dann immer an das, was ich dort erlebt habe, mit wem ich dort war und was ich da für eine schöne Zeit hatte.

Eine andere Möglichkeit meine Erinnerungen zu sammeln sind natürlich Fotos. Leider komme ich momentan wirklich wenig dazu richtig zu fotografieren, aber bald bald bald kann ich auch dieser Leidenschaft wieder fröhnen!


8.Fall is coming: How do you spend cold and rainy afternoons?


Mein Bett ist mein Lieblingsort und am liebsten verbinge ich typische Herbsttage mit meinem Kater, einem guten Buch, einem heißen Kakao und dick eingekuschelt eben genau dort. Oder ich habe meinen Laptop auf dem Schoß und tippe den einen oder anderen Artikel vor mich hin, stöbere durch diverse Onlineshops oder lese bei auf anderen Blogs, was die anderen Blogger und Bloggerinnen so bewegt. Jedenfalls finde ich, dass kalte und regnerische Tage die perfekten Faulenzertage sind und nicht mit Arbeit verschwendet werden sollten.


9.Your favorite movie?


Mein absoluter und unangefochtener Lieblingsfilm ist Die Schöne und das Biest. Dieser Film bedeutet mir einfach unglaublich viel und ich verbinde damit sehr schöne Erinnerungen aus meiner Kindheit. Die Lieder aus dem Film sind wunderschön und auch die Botschaft dahinter sollten sich viel mehr Leute auf die Fahnen schreiben. Ich freue mich auch schon sehr darauf, wenn ich endlich meine Tattoo- Idee, die mit diesem Film im Zusammenhang steht realisieren kann. Daran hängt mein Herz schon sehr lange und ich kann es kaum noch erwarten!

Allerdings macht The Nightmare before Christmas unserer liebe Belle und dem Biest mächtig Konkurrenz. Ebenfalls ein wundervoller Film mit toller Musik und einem sehr ernsten Grundgedanken. Die Umsetzung ist zauberhaft und ich liebe Jack & Sally!


10.If you could start over and do everything you’d like to: what would it be?


Naja, wenn man es genau nimmt, werde ich genau das in einem Jahr tun. Neu anfangen. Mehr möchte ich dazu aber noch nicht sagen, weil nichts davon wirklich spruchreif ist.

Aber wenn ich alles tun könnte, was ich wollte… Puh, schwierige Frage. Ich glaube, ich würde mir einen Foodblog und einen Bücherblog neben Schwarzbuntgestreift etablieren und den ganzen Tag nur noch backen und lesen und schreiben und fotografieren und grübeln und meinem Katerchen verbringen. Und reisen! Es gibt so viele Orte, die ich unbedingt noch sehen möchte!

Mal sehen wie es dann aber tatsächlich kommt…


11.What is inspiring you?


Auch das ist eine ziemlich fiese Frage, denn in verschiedenen Bereichen inspirieren mich eben auch unterschiedliche Dinge. Es gibt schlichtweg viel zu viele Bereiche des Lebens, als dass man nur von einer Sache inspiriert werden könnte- finde ich!

In Sachen Beziehung finde ich meine Eltern inspirierend: praktisch 25 Jahre Fernbeziehung und trotzdem 25 Jahre verheiratet und nebenbei noch zwei Kinder groß gezogen. Gottfried Helnwein ist für mich ein ganz großer Künstler und ermuntert mich immer wieder dazu auch mal Grenzen zu überschreiten. Das sollte ich viel öfter tun- über mich hinauswachsen! Musik, vor allem meine Lieblingsband ASP inspiriert mich oft zu Texten und bringt mich zum Grübeln und lässt einen auch mal um die Ecke denken. Andere Blogger sind meine Muse und und und…

Mein Umfeld ist voll von tollen Dingen, die immer wieder neue Denkanstöße geben. Man muss eben nur die Augen offen halten.


So, das wären meine Antworten für meinen dritten Liebster- Award und ich hoffe, wie immer, dass meine Auftraggeberin mit mir zufrieden ist. Kommen wir nun aber zu meinen Fragen:


  1. Hast du einen Lieblingsautor und welcher ist es?
  2. Lass uns an einem Moment teilhaben, der dir viel bedeutet!
  3. Welches ist dein liebstes Reiseziel?
  4. Drei Sachen, die du unbedingt noch tun möchtest, bevor du deinen letzten Atemzug nimmst.
  5. Mit welchem Buch- /Serien- /Filmcharakter kannst du dich am besten identifizieren?
  6. Weihnachten steht vor der Tür: Wie verbringst du Heiligabend?
  7. Du hast einen Wunsch frei: Was würdest du dir wünschen?
  8. Butter bei de Fische: Was isst du am allerliebsten?
  9. Wie kamst du zum Bloggen?
  10. Und mein All-Time-Favorite: Mit welche Person- egal, ob lebendig oder tot- würdest du gern mal einen Tag verbringen?

Die Regeln:

1. Schritt: Verlinke mich in deinem Liebster Blog Award-Post
2. Schritt: Beantworte meine 10 Fragen & wähle weitere 5-11 Blogger aus
3. Schritt: Erstelle 10 neue Fragen
4. Informiere deine Auserwählten, dass du sie für den Liebster Blog Award nominiert hast.


Tja, aber wen möchte ich denn bloß dieses mal nominieren?

  1. Mary Loves… [Liebevoll geführter Blog, der ganz aus meiner Nähe kommt, wie ich soeben durch Zufall festgestellt habe!]
  2. Ich liebe Fantasybücher [Zwar ein Facebook- Blog, aber Pierres Rezensionen sind toll!]
  3. Das Leben ist schön [Süßer Beautyblog, dem ich gern folge!]
  4. a wayfarer [Habe ich vor kurzem erst gefunden und ich bin schockverliebt!]
  5. Rote Bäckchen [Ebenfalls eine Neuentdeckung und hat sofort mein Herz erobert!]
  6. Magnificoco [Als Dankeschön für deine Nominierung zum Recognition Award!]

So meine Lieben, dann haut mal in die Tasten und lasst uns ein wenig an eurem Leben teilhaben! Ich freu mich auf eure Antworten!

Bis dahin, eure

Signatur1

Advertisements

6 Kommentare zu “[Award] Liebster Award. Schwarzbuntgestreift #3

  1. London ist auch definitiv meine Lieblingsstadt. Ich liebe die Atmosphäre da einfach und hoffe, wenigstens einmal im Jahr hin zu kommen. The Originals finde ich persönlich toll (obwohl ich schon älter bin…lach). Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

    • Gute Serien haben nichts mit dem Alter zu tun, denke ich. Eine gute Story, tolle schauspielerische Leistungen ect kann man immer zu schätzen wissen! 🙂
      Ich war leider 2009 das letzte mal in London, aber vielleicht klappt es ja dieses Jahr wieder. Wer weiß?! 😉
      Liebste Grüße, Riklinde

      Gefällt 1 Person

  2. London ist Wundervoll 🙂 Ich muss dort auch UNBEDINGT mal wieder hin… Berlin steht bei mir übrigens nächste Woche wieder an – so zu sagen mein Ersatz für das schöne London, wenn das Geld nicht reicht 😉
    Danke für deine wunderschönen Antworten,
    viel Liebe und so,
    Ruth :*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s