[Review] Blistex Happy Lips

Letzte Woche erreichte mich ein wunderschönes Päckchen im fruchtigen Sommerdesign und ich war hin und weg!

Obstsalat für die Lippen

Obstsalat für die Lippen

Zum Testen hat mir die Firma Blistex drei ihrer Lippenpflegeprodukte Happy Lips kostenlos zur Verfügung gestellt und ich war natürlich gleich Feuer und Flamme! Natürlich hatte ich von der Marke bereits gehört, aber ehrlich gesagt nie etwas gekauft. Mein Freund war im Winter von seinem Lippenbalsam von Blistex allerdings sehr angetan und so freute ich mich sehr auf das Ausprobieren!

Als erstes viel mir das Design der Pflegestifte auf. Bis auf die verschiedenen Farben, die auch die verschiedenen Früchte wiederspiegeln soll, unterscheiden sie sich nicht. Nur auf den Verpackungen ist jeweils ein anderer Spruch gedruckt. Durch die klare Plastikkappe kann man das Produkt schon in der Packung begutachten. Süß fand ich auch die kleinen Kussmünder, die die komplette Kappe verzieren.

Orange frisch verpackt

Orange frisch verpackt

Doch nun zum Produkttest selbst! Angefangen habe ich mit der neuen Geschmacks- und Duftrichtung, nämlich Orange! Der Duft ist recht herb und nicht so künstlich, was mir erstmal positiv auffällt. Beim Auftragen gleitet der Stift gut über die Lippen und hinterlässt einen zunächst angenehmen Film, der auch gut zu pflegen scheint. Allerdings sollte man es tunlichst vermeiden sich über die Lippen zu lecken, denn Orange schmeckt furchtbar! Sehr künstlich, süß, aber auch bitter. Das Ganze erinnert mich an Orangenmarmelade und die mag ich gar nicht. Dieser Stift ist also bei mir persönlich schon mal durchgefallen, aber wenigstens kommt er der Orange recht nah.

Weiter ging es dann mit dem dunkleren Lippenbalsam mit Mangoaroma. Der Duft ist um einiges intensiver, aber auch süßer. Er erinnert mich an ein Duschgel, das ich früher benutzt habe, aber ob meine Lippentatsächlich so intensiv riechen müssen, bezweifle ich immer noch. Auch hier ist der Geschmack sehr künstlich und erinnert mich kein bisschen an die Frucht, die hier Namensgeber war. Schade, denn von der Sorte hatte ich mir am meisten erhofft.

Zu guter Letzt musste der Erdbeer- Stift dran glauben. Auch von ihm geht ein sehr intensiver Duft aus, der mich an sehr süße Erdbeeren erinnert. Vom Duft her mag ich diesen am liebsten. Auf den Lippen ist er sehr süß, aber nicht zu aufdringlich, was mir wirklich gut gefällt. Somit ist die Sorte Erdbeere definitiv meine Lieblingssorte der Happy Lips– Reihe aus den drei Lippenpflegestiften.

Nur leider ließ die Pflegewirkung doch recht zu wünschen übrig. Am Anfang fühlt sich der Balsam sehr angenehm an, lässt sich gut verteilen und legt eine schöne Schutzschicht über die Lippen, doch da dieser Film ewig auf der Haut bleibt und nicht einzieht, wird es irgendwann unangenehm. Am gestrigen Abend und dem ersten Abend nach der Testphase war ich froh meine alte Lippenpflege wieder verwenden zu können, denn mittlerweile waren meine Lippen schon recht rau geworden. Dass die Lippenpflege sogar mit einem Lichtschutzfaktor ausgestattet ist, finde ich allerdings toll, denn die Kombination aus fruchtigen Sorten und dem Lichtsschutzfaktor würde diese Pflegestifte zu einem echten Sommerhighlight machen, wenn…

…naja, wenn ich nicht so eine Meckertante wäre, denn nach einem Blick auf Codecheck machte sich leider Ernüchterung breit. In allen drei Lipbalms sind hormonell wirksame Stoffe enthalten und diese habe ich mittlerweile aus meinem Kosmetikregal verbannt. Ich bin kein Fan von überschüssiger Verwendung von Hormonen und für mich haben solche Stoffe nichts in Kosmetik zu suchen. Gerade bei Lippenpflege nehmen wir diese dann nicht nur über die Haut auf, sondern auch oral durch das Lippen lecken, was besonders durch die süßen Geschmacksrichtungen noch zusätzlich gefördert wird.

Happy Lips von Blistex in den Sorten Orange, Mango und Erdbeere

Happy Lips von Blistex in den Sorten Orange, Mango und Erdbeere

Somit kann ich mich nur bei Blistex für das zur Verfügung stellen der Produkte bedanken, muss aber leider ein negatives Urteil fällen. Natürlich muss jeder selber wissen, ob er auf die Inhaltsstoffe seiner Kosmetik achtet und auch ich bin da sonst eher locker, aber bei hormonell wirksamen Stoffen hört bei mir die Freundschaft auf.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit der Lippenpflege der Marke sammeln können? Wie war euer Fazit?

Bis dahin und sonnige Grüße, eure

-Riklinde

Advertisements

2 Kommentare zu “[Review] Blistex Happy Lips

    • Hallo Niki,
      Ich war auch ziemlich enttäuscht, als ich das gelesen habe. Heutzutage sollte man auf solche Stoffe doch verzichten können?!
      Ich bin nur froh, dass ich es noch bemerkt habt, denn viele Testberichte fallen ja sehr positiv aus, aber für mich ist das ein Ausschlusskriterium!
      Mal gucken, welche Lippenpflege ich als nächstes teste! 🙂

      Liebste Grüße, Riklinde

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s