[Review] Maybelline Jade Dream Wonder Nude Fluid Make Up

Was für ein Titel!

Nachdem gestern der Startschuss für das erste Gewinnspiel auf Schwarzbuntgestreift fiel, holt uns heute die knallharte Realität ein und zwar in Form eines Reviews!

Testgröße in 30 Sand und Original in 10 Ivory

Testgröße in 30 Sand und Original in 10 Ivory

Vorstellen möchte ich heute das Maybelline Jade Dream Wonder Nude Fluid Make Up. Imposanter Name für ein so ein kleines Fläschen. Enthalten sind in der Originalgröße 20ml und es gibt das Make up in fünf verschiedenen Nuacen. Ich hatte mir vorab eine Probe bei Maybelline bestellt und nun am Samstag die

Originalgröße geholt, die ca. 10€ kostet. Stolzer Preis, aber erstmal weiter im Text.

Versprochen wird vom Hersteller eine extrem feine und dünne Textur als bei herkömmlichen Make up, was ich bestätigen kann, denn das Dream Wonder Nude kommt extrem flüssig daher. Diese Konsistenz ist aber keineswegs unangenehm, denn dadurch lässt sich das Make up sehr gut mit Schwämmchen, Pinsel und sogar mit den Fingern verteilen und verblenden, ohne dass ein lästiger Rand entsteht.

Der Aplikator und die flüssige Textur

Der Applikator und die flüssige Textur

Einzig der Applikator ließ mich etwas verdutzt schauen, denn statt dem erwarteten Pinsel oder Schwämmchen ist dieser Tropfen tatsächlich Hartplastik. Trotz der gewöhnungsbedürftigen Form kann man das Produkt aber sehr leicht auftragen.

Swatches

Swatches

Dank meines Glamour- Abos bekam ich dann noch eine zweite Probe, in der Farbe Sand. Diese ist zwei Nuancen dunkler als das von mir verwendete Ivory. Ich werde sie wohl verschenken oder versuchen mich damit ein bisschen im Konturieren zu üben.

1. Ungeschminkt  - 2. Fleckenmonster - 3. Verblendet

1. Ungeschminkt – 2. Fleckenmonster – 3. Verblendet

Ich habe in diesem Produkt definitiv mein Sommer- Make up gefunden! Es fühlt sich sehr weich und leicht an auf der Haut und nach einigen Minuten merkt man es gar nicht mehr. Besonders gut gefällt mir der ausbleibende Maskeneffekt, den man ja doch öfter mal hat. Das, was ihr dort oben auf dem mittleren Bild seht, ist übrigens schon zu viel von dem Make up, wie ich gerade feststellen durfte. So denke ich, dass das kleine Fläschchen doch sehr ergiebig ist und so auch die ca. 10€ Kaufpreis gerechtfertigt sind.

Fertig geschminkt in den Feierabend und auf die Couch ;)

Fertig geschminkt in den Feierabend und auf die Couch 😉

Mein Fazit lautet also, dass ich für das Maybelline Jade Dream Wonder Nude Fluid Make Up definitiv eine Kaufempfehlung ausspreche! Mädels, es lohnt sich wirklich, denn gerade im Sommer will man doch nicht so zugekleistert aussehen! Den Härtetest am letzten Wochenende mit 32°C hat es übrigens auch überstanden1 Trotz Ausflug ins Kloster und bummeln gehen, musste ich abends zum Restaurantbesuch nicht nachschminken! Besser kann es nicht laufen!

Welches Make up ist eure Wunderwaffe im Sommer? 🙂

Bis bald, eure

-Riklinde

5 Kommentare zu “[Review] Maybelline Jade Dream Wonder Nude Fluid Make Up

  1. Pingback: [Review] Make up Factory Powder Foundation Stick | Schwarzbuntgestreift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s